Lina's Crazy World ...

Archiv

Schüler-Lehrer-Sprüche der 9c

So, hier habe ich mal ein paar Sprüche gesammelt, die in unserem Klassenwahnsinn so fallen und uns so den Schulalltag erleichtern, lachen macht ja bekanntlich glücklich *grins*

Die meisten Sprüche sind von unserem lieben Herrn Bauch, der uns Mathe und Physik lehrt, keine Stunde vergeht bei ihm ohne einen witzigen Spruch *grins*

* Herr Bauchs Feststellung: ;-) = Smiley, :-/ = Schmolly, :-( = Heuly (7. November 2007)

* Der Herr Bauch erzählt von seinem „netten“ Deutschlehrer damals. Deutschlehrer so: „Hallo ihr Sumpfgurken! Dieses Jahr spreng ich euch wieder!“ (27. November 2007)

* Herr Bauch im Physiksaal: „Man bräuchte unter jeder Schülerin eine Falltür! Wenn sie nervt: Wusch! Is sie weg!“ ^-^ (27. November 2007)

* Herr Bauch während der Physikstunde: „Ich werde den Herrn Kulzer bitten, hier eine Leiter anzubringen!“
Klasse: *schaut ratlos*
Herr Bauch: „Damit ich die Wände hochgehen kann!“ (10. Dezember 2007)

* In der Mathestunde werden gerade Tangentenprobleme durchgenommen. Herr Bauch grinsend: „Also wer keine Probleme hat, der macht sich welche: Tangentenprobleme!“ *grins* (18. Januar 2007)

* Herr Bauch fasst die letzten 25 Minuten des Unterrichts mühsam zusammen. „So, das haben wir die letzten 25 Minuten gemacht! Weiß jetzt wieder jeder, was wir hier machen?!“ *fragend durch die Runde schaut* „Ich komm mir vor wie beim öffentlichen Fernsehen! Permanent irgendwelche Wiederholungen!“ (30. Januar 2008)

* Jeder hat Angst vor der bevorstehenden Physik-Schulaufgabe. Herr Bauch versucht erfolglos, uns zu beruhigen, indem er uns „hilfreiche“ Tipps gibt: „Als Allererstes solltet ich schauen, ob die Aufgabe überhaupt richtiges Deutsch ist!“ *richtig ernsten Blick aufsetz* ^^ (doch wer den lieben Herr Bauch kennt, der weiß, dass sein 'ernster' Blick ALLES ist, nur nicht ernst :-P)
Beruhigt uns jedoch gleich wieder: „Die nächste und letzte Schulaufgabe wird eine reine Schwafel-Schulaufgabe werden!“ ^^ (19. Februar 2008)

* Herr Bauch vor JEDER Stegreifaufgabe bzw. Schulaufgabe: „Den weißen Rand bitte RECHTS! Das ist da, wo der Daumen links ist! Dann den Namen, aber nicht 'Schnatter Liese', das ist nur ein Beispiel! (woher wohl das Wort „Schnatter“ kommt ...?!?) Und dann x. Stegreifaufgabe bitte OHNE h!“ xDDDD (merkwürdigerweise schreiben einige trotz der Anweisung immer noch „Stehgreifaufgabe“ ... ^^)

* Schülerin zum Herrn Bauch: „Wieso kann man mit einem Wurstbrot nicht telefonieren?“ Herr Bauchs schnelle Antwort: „Weil niemand rangeht?!“ Schülerin grinsend: „Weil's belegt ist!“

*Herr Bauchs nimmt sofortige Rache:
Was schwimmt auf der Isar, ist grün und fängt mit A an? -> A Bladdl
Was schwimmt auf der Isar, ist grün und fängt mit N an? -> No a Bladdl!
Und was schwimmt auf der Isar, ist grün und fängt mit S an? -> Scho wieder a Bladdl!“ xD

* Herr Bauch: „Der Flächeninhalt eines Dreiecks ist die Hälfte der Determinante aus der Matrix der des Dreiecks aufspannender Vektoren. Das ist die Lyrik der Mathematik!“ (21. Februar 2008)

*Während der Zwischenpause: „Wer für kleine Königstiger muss, der kann gehen!“ (21. Februar 2008)

*Herr Bauch fängt an, von seinem Fach zu schwärmen: „Man kann sogar nach China reisen und sich dort problemlos über Mathe unterhalten, da Mathe ja sprachunabhängig ist und international überall auf der Welt verstanden wird (damit meint er in diesem Fall die Buchstaben xD)! Das ist ja das Schöne an Mathe! Mathe hat keine Grenzen! Mathe ist ein grenzenloses Fach!“ ^^ (21. Februar 2008)

*Herr Bauch stellt sich etwas ungeschickt beim Beamer an.
Die Klasse: “Sie müssen auf ENTER klicken!“ Er: „Ich entere ja schon!“

*Herr Scheidhammer in der ersten Stunde nach den Faschingsferien: „Vor sehr sehr langer Zeit haben wir mal was mit dem Leserbrief gemacht, vielleicht erinnert ihr euch noch daran! Ja, das ist wirklich schon sehr lange her, als die Welt noch schwarz-weiß war ...“

*Erdkunde: Zwei Gebiete, zwei Bilder, ein älteres Bild vor etwa hundert Jahren und ein neueres Bild, vor etwa vier, fünf Jahren. Frage: „Was hat sich geändert?“

Schülerin: „Im unteren Bild ist alles irgendwie grüner ...“

Erdkundelehrer verdreht darauf die Augen: „Das wird wohl daran liegen, dass das obere Bild ein Schwarz-Weiß-Bild ist!“

*Die Klasse diskutiert darüber, wie es so ist, am 29. Februar Geburtstag zu haben. Herr Bauch darauf: „Das heißt, dass man seinen 21. Geburtstag mit 84 feiert!“

Trami so zu Coro: „Dann bleiben sie ja ewig jung!“ (22. Februar 2008)

*Unser Geschichtslehrer erklärt uns die Hausaufgabe: „Und auch eure eigene Meinung dazu begründen!“

Trami gleich zur Coro: „Wir sind unparteiisch, wir mischen uns nicht in Gespräche anderer ein!“ (18. Februar 2008)

*Chemiestunde, direkt die darauf folgende Stunde nach der Herausgabe des Zwischenzeugnisses.

Thema: Zersetzung der Meerestierchen (Plankton xD)-> Entstehung von Erdöl

Coro: „Da liegen am Grund überall die Knochen rum!“
Trami: „Diese Tiere haben gar keine Knochen!“´
Coro: „Dann eben die Gräten!“ xD (15. Februar 2008)

1 Kommentar 23.2.08 23:01, kommentieren